Sändig Reprint Verlag           Wissenschaftliche Bücher - Nachdrucke in kleinen Auflagen

Home   
Bücherliste   
Themengebiete   
Grössere Reihen   
Prospektdownload   
Stichwortsuche:           
Warenkorb   
Lieferbedingungen   
Lieferdauer.pdf   
Allgemeine Infos   
Abkürzungen   
Kontakt   
Datenschutz   
Altertum
Titel 101 bis 136 von 136 gefundenen.
[1 - 100] [101 - 136]

          

Noiré, Ludwig: Das Werkzeug und seine Bedeutung für die Entwickelungsgeschichte der Menschheit
1.: Philosophischer Theil / 2.: Technologischer Theil
Nachdruck 1968 d. Ausg. Mainz 1880. Frakturschrift. Mit Holzschnitten und einer lithographirten Tafel. XX, 399 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02020-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2020

63.00 EUR
75.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-01899-2    220.00 EUR   264.00 CHF

Obermüller, Wilhelm: Deutsch-Keltisches, Geschichtlich-Geographisches Wörterbuch — Band 1
zur Erklärung der Fluss-, Berg-, Orts-, Gau-, Völker- und Personen-Namen Europas, West-Asiens und Nord-Afrikas im allgemeinen wie insbesondere Deutschlands nebst den daraus sich ergebenden Folgerungen für die Urgeschichte der Menschheit
Nachdruck 2010 d. Ausg. Berlin 1868. A - G. XIX, 572 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01909-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 1909

83.00 EUR
99.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Vorwort:
Die Berg- und Flussnamen, die der Gaue und alten Ortschaften, wie die Namen der meisten Völker alter und neuer Zeiten sind uns bis jetzt in ihrer Bedeutung fast durchweg unerklärt geblieben. Das Deutsche liefert uns hierüber keinen genügenden Aufschluss, ebenso wenig das Slavische - gleicher Weise verhält es sich mit den römischen und griechischen Namen, wie mit denen der orientalischen Völker. Und doch müssen diese Tausende von Namen einen Sinn haben, denn der Zufall hat sie nicht auf die Erde geworfen. Nach langem Mühen ist es endlich gelungen, in den altkeltischen Sprachen und Mundarten den Schlüssel zur Lösung der Räthsel zu finden. Der Verfasser hat versucht, Alles zu sammeln, was seine Vorgänger auf diesem Gebiete in Deutschland, England und Frankreich zu Tage gefördert, hat aber, und dies hält er für ein wesentliches Verdienst der vorliegenden Arbeit, seine Forschungen über ganz Europa und bis weit hinein nach Asien ausgedehnt. Dadurch ist er zu Ergebnissen gelangt, welche die alte Völkergeschichte vielfach auf andere, festere Grundlagen stellen, als dies nach den bisherigen, meist römischen oder griechischen Quellen möglich war...
Ausser den Angaben der Griechen und Römer über unsere Urgeschichte hat der Verfasser auch die orientalischen Quellen zu Rathe gezogen, namentlich die Chinesischen, welche über die Wanderungen der blond-blauaugigen Race gegen Westen gar merkwürdige Dinge erzählen, und dadurch ganz auffällig die Ergebnisse der keltischen Forschungen bestätigen. Diese chinesischen Angaben können jedoch erst im zweiten Bande ausführlicher behandelt werden...



2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-01899-2    220.00 EUR   264.00 CHF

Obermüller, Wilhelm: Deutsch-Keltisches, Geschichtlich-Geographisches Wörterbuch — Band 2
zur Erklärung der Fluss-, Berg-, Orts-, Gau-, Völker- und Personen-Namen Europas, West-Asiens und Nord-Afrikas im allgemeinen wie insbesondere Deutschlands nebst den daraus sich ergebenden Folgerungen für die Urgeschichte der Menschheit
Nachdruck 2010 d. Ausg. Berlin 1872. H - Z. II, 1049 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01910-4           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 1910

137.00 EUR
164.40 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Pott, August Friedrich: Die Personennamen, insbesondere die Familiennamen und ihre Entstehungsarten, auch unter Berücksichtigung der Ortsnamen
Eine sprachliche Untersuchung
Nachdruck 2003 d. Ausg. Leipzig 1859. 2., durch ein Register vermehrte Ausgabe. XIV, 721, 156 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01948-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1948

123.00 EUR
147.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Wenn auch in diesem umfangreichen Buche sehr viele Namen behandelt werden, so sah der Verfasser seine Aufgabe aufgrund der unendlich grossen Fülle der Namen von Millionen von Menschen weniger in der Aufzählung von möglichst vielen Namen, sondern vielmehr in der wissenschaftlichen Forschung nach Herkunft, Ähnlichkeiten etc. der Namen.

Inhaltsverzeichnis:
  1. Begriff des Eigennamens. Namenklassen
    1. Geburt (Zukunft)
    2. Was das Kind nachmals geworden
    3. Schwierigkeit der Deutung:
      1. weil Namen überhaupt sehr willkürlich
      2. weil bald
        1. Namen ohne Person vorkommen
        2. bald zwar Personen, aber mit Falschem
        3. bald legaler Namensumtausch und Mehrnamigkeit desselben Individuums
        4. endlich Gleichnamigkeit verschiedener Personen statt findet
      3. wegen nicht ungewöhnlicher Namenwanderung von Volk zu Volk
        1. Beibehaltung alteinheimischer, der grössern Masse nach zusammengesetzter Mannsnamen, nur oft in sehr veränderter Gestalt. Reduplizierte Eigennamen
        2. Haupstsächlich im Gefolge des Christenthums eingedrungene fremde, hebräische, griechische, lateinische
        3. die jüngste Bildung
      4. Namenverderbung nicht bloss durch Uebertragung in fremde Sprachkreise, sondern auch der Zeit nach. Ferner am ärgsten die Entstellung bei Deminutiven
      5. Eine fünfte Schwierigkeit: Herausfallen aus sonstigen Bildungsgesetzen
      6. Namendeutung erschwert durch häufige Homonymie oder sonstige Vieldeutigkeit der ihnen zum Grunde liegenden Appellativa und durch die Möglichkeit verschiedener Auffassung ...
  2. Personen-, hauptsächlich Familiennamen
    1. Nach Oertlichkeiten
      1. von Ländern
      2. von Wohnörtern
      3. von Besonderheiten bei dem Wohnplatze des Einzelnen
      4. Einschaltung eines Kapitels über Ortsnamen
    2. Nach Zeit und andern Umständen der Geburt
    3. Nach Eigenschaften
    4. Beschäftigung
    5. Naturgeschichtliche Benennungen
      1. Tiere
      2. Pflanzen
      3. Mineralien
    6. Religiöse Beziehungen



3 Bände in 2 Büchern    Alle Bände zusammen:     206.00 EUR   247.20 CHF

Reisig, Christian Karl: Vorlesungen über lateinische Sprachwissenschaft — Band 1/2
Etymologie der Wortformen / Lateinische Semasiologie oder Bedeutungslehre
Nachdruck 1985 d. Ausg. Berlin 1881-1890. 2 Bände in 1 Buch. Mit den Anmerkungen von Friedrich Haase, neu bearbeitet von Hermann Hagen und Ferdinand Heerdegen. VII, 427: VII, 155 S., 56 S. Register. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02468-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1/2
Titelnummer: 2468

83.00 EUR
99.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-02987-5    153.00 EUR   183.60 CHF

Rennell, James: The geographical system of Herodotus — Band 1
examined and explained, by comparison with those of other ancient authors, and with modern geography
Nachdruck 1979 d. Ausg. London 1830. 2., revidierte Ausg. XXVII, 535 S. mit 1 Portrait, 6 Faltkarten. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02987-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 29871

83.00 EUR
99.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-02987-5    153.00 EUR   183.60 CHF

Rennell, James: The geographical system of Herodotus — Band 2
examined and explained, by comparison with those of other ancient authors, and with modern geography
Nachdruck 1979 d. Ausg. London 1830. 2., revidierte Ausg. VII, 472 S., 5 Faltkarten. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02987-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 29872

70.00 EUR
84.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Rudio, Ferdinand (Hg): Archimedes, Huygens, Lambert, Legendre - Vier Abhandlungen über die Kreismessung
Deutsch herausgegeben mit einer Übersicht über die Geschichte des Problems von der Quadratur des Zirkels, von den ältesten Zeiten bis auf unsere Tage
Nachdruck 1995 d. Ausg. Leipzig 1892. IX, 167 S. mit Figuren im Text. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02361-3           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2361

31.00 EUR
37.20 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Ruska, Julius: Arabische Alchemisten (Hardcoverausgabe)
I: Chalid ibn Jazid ibn Mu'awija. II: Ga'far alSadiq, der sechste Imam
Nachdruck 1977 d. Ausg. Heidelberg 1924. Mit einer Nachbildung der Handschrift Gotha A 1292 (Haleb 338) im Manuldruck (Übersetzung mit den Varianten und Ergänzungen der Handschrift von Rampur). 2 Teile in 1 Buch. 56, 128, 32 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01942-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 19420

47.00 EUR
56.40 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 


Inhaltsverzeichnis:
  1. Chalid ibn Jazid ibn Mu'awija
  2. Ga'far alSadiq, der sechste Imam
    • Erster Teil: Literarische Untersuchungen
      1. Ga'far alSadiq in Geschichte und Legende
      2. Die dem Ga'far zugeschriebene Literatur
      3. Ga'far als der Meister Gabir ibn Hajjans
      4. Ga'far als Verfasser chemischer Schriften
    • Zweiter Teil: Übersetzungen und Texte
      1. Übersetzung der Handschrift Gotha A 1292 mit den Varianten der Handschrift von Rampur
      2. Ergänzung der in G verlorenen Schlusskapitel nach den Handschriften von Rampur
    • Register



          

Ruska, Julius: Arabische Alchemisten (Softcoverausgabe)
I: Chalid ibn Jazid ibn Mu'awija. II: Ga'far alSadiq, der sechste Imam
Nachdruck 1999 d. Ausg. Heidelberg 1924. Mit einer Nachbildung der Handschrift Gotha A 1292 (Haleb 338) im Manuldruck (Übersetzung mit den Varianten und Ergänzungen der Handschrift von Rampur). 2 Teile in 1 Buch. 56, 128, 32 S. Kt
 
ISBN: 978-3-253-01942-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1942

39.00 EUR
46.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 


Inhaltsverzeichnis:
  1. Chalid ibn Jazid ibn Mu'awija
  2. Ga'far alSadiq, der sechste Imam
    • Erster Teil: Literarische Untersuchungen
      1. Ga'far alSadiq in Geschichte und Legende
      2. Die dem Ga'far zugeschriebene Literatur
      3. Ga'far als der Meister Gabir ibn Hajjans
      4. Ga'far als Verfasser chemischer Schriften
    • Zweiter Teil: Übersetzungen und Texte
      1. Übersetzung der Handschrift Gotha A 1292 mit den Varianten der Handschrift von Rampur
      2. Ergänzung der in G verlorenen Schlusskapitel nach den Handschriften von Rampur
    • Register



          

Saalschütz, Josef Levin: Archäologie der Hebräer
Für Freunde des Alterthums und zum Gebrauche bei akademischen Vorlesungen
Nachdruck 1986 d. Ausg. Koenigsberg 1855,1856. 2 Bände in 1 Buch. XVIII, 366: XII, 524 S., 4 Tafeln. Gb
 
ISBN: 978-3-253-03135-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 3135

123.00 EUR
147.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Saalschütz, Josef Levin: Das mosaische Recht
nebst den vervollständigenden thalmudisch-rabbinischen Bestimmungen für Bibelforscher, Juristen und Staatsmänner
Nachdruck 1974 d. Ausg. Berlin 1853. 2. vermehrte und verbesserte Auflage. VII, XXXIV, 880, 46 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02884-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2884

123.00 EUR
147.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Schaefer, Heinrich Wilhelm: Die Alchemie
Ihr ägyptisch-griechischer Ursprung und ihre weitere historische Entwicklung
Nachdruck 1995 d. Ausg. Flensburg 1887. Frakturschrift. II, 34 S. 4°. Kt
 
ISBN: 978-3-253-01842-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1842

15.00 EUR
18.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Schmid, Hans: Enkaustik und Fresko auf antiker Grundlage
Eine Ergänzungsschrift zu 'Bergers Beiträgen zur Entwicklungsgeschichte der Maltechnik'
Nachdruck 1993 d. Ausg. Muenchen 1926. 103 S. mit 19 Abb. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03017-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 3017

39.00 EUR
46.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Schultze, Rudolf: Geschichte des Weins und der Trinkgelage
Ein Beitrag zur allgemeinen Kultur- und Sittengeschichte
Nachdruck 1991 d. Ausg. Berlin 1867. Frakturschrift. XXVI, 225 S. Gb
 
ISBN: 978-3-253-03110-6           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 3110

39.00 EUR
46.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Schulze, Eduard Otto: Die Kolonisierung und Germanisierung der Gebiete zwischen Saale und Elbe

Nachdruck 1995 d. Ausg. Stuttgart 1896. XIV, 421 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02078-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2078

67.00 EUR
80.40 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 


Inhaltsverzeichnis:
  1. Die Sorbenzeit
    • Die Einwanderung der Elbwenden
    • Die Ausbreitung der Sorben und Tschechen nach Westen
    • Die Sorben und das fränkisch-deutsche Reich bis zum Ausgang der Karolinger
    • Die sorbischen Wenden
      • •Einteilung und Begrenzung
      • •Siedelungen und Ortsnamen
      • •Sociales und politisches Leben
      • •Fürstengewalt
      • •Unfreie
      • •Befestigungen
      • •Dorfform
      • •Ackerbau und Viehzucht
      • •Gewerbe und Handwerk
      • •Handel und Geld
      • •Charakterzüge
      • •Gastfreundschaft
      • •Vielweiberei
      • •Religion
      • •Kampfweise, Bewaffnung
      • •Stellung zum Christentum und zur Kirche
      • •Ausgang
  2. Die Eroberung des Landes unter Heinrich I. und Otto d. Gr.
    • Heinrich I.
      • •Ungernkämpfe
      • •Befestigungen, Burganlagen
      • •Burgwarde
      • •Heeresform
      • •Kämpfe gegen die Wenden
      • •Otto I.
      • •Die Marken
      • •Markgraf Gero
      • •Kämpfe gegen Böhmen
      • •Occupation des Sorbenlandes
    • Die territoriale Gliederung des Landes
      • •Marken und Gaue
      • •Die Burgwarde
    • Geschichtliche Entwicklung der Territorien
  3. Die Kolonisation
    1. Periode: Begründung und Organisation der deutschen Herrschaft
      • Die Herren im Lande
        • •Bodenregal des Königs
        • •Die Kirche
        • •Die Klöster
        • •Edle und Dienstmannen
      • Die niedere Bevölkerung
        • •Städte und Märkte
        • •Die Mancipien
        • •Die Supane
        • •Die Withasen und Wethenici
        • •Die Smurden
      • Wirtschaftsverfassung
    2. Periode der Kolonisation (seit dem Jahre 1100), die Germanisierung des Landes
      • Einwanderung deutscher Bauern
      • Herkunft der bäuerlichen Kolonisten
        • •Sachsen
        • •Franken
        • •Thüringer und Baiern
        • •Niederländer
      • Die Kolonisatoren>
        • •Die Landesherrn
        • •Die Kirche
        • •(Die weltlichen) grossen Grundherrn
        • •Die Klöster
        • •Die Cisterzienser
        • •Die kleinen Grundherrn
        • •Die Ritter als Kolonisatoren und Lokatoren
        • •Neuanlagen von älteren Siedelungen
        • •Neuanlagen im Wald- und Ödlande
      • Die Ansetzung der Kolonisten
        • •Allgemeine Grundzüge
        • •Vlämische Kolonisten in Kühren
        • •Die Kolonisten in Buchwitz
        • •in den Burgwarden Löhnitz und Prettin
        • •in Nauzedele-Nimitz (Naundorf)
        • •in Pozelewe (Vockerode)
        • •Die holländisch-vlämischen Kolonisten des Wiprecht v. Groitzsch
        • •des Albert v. Taubenheim
        • •Die "Flemminger-Societät" in Bitterfeld
  4. Lage und Schichtung der bäuerlichen Bevölkerung seit dem 12. Jahrhundert
    • •Günstige Lage der Kolonisten
    • •Niedergang
    • •Unerheblicher Einfluss der Bevölkerungszunahme
    • •Ansätze zur Bildung eines Herrschafts- bzw. Untertänigkeitsverhältnisses
    • •Einfluss der Mischung mit wendischen Elementen
    • Aufsteigende Entwicklung der älteren ländlichen Bevölkerung
      • •Ansetzung landloser Eigenleute
      • •hortulani
      • •Ansetzung zu Erbzins und zu Pachtrecht, Lassgüter
      • •Unfreie sorbische hospites
      • •Beeinflussung dieser Entwicklung
      • •Umbildung der rechtlichen Beziehungen und der wirtschaftlichen Leistungen
      • •Vermögens- und Vererbungsrecht, Buteil, Besthaupt, Gewandfall
      • •Schollenpflichtigkeit
      • •Heiratszwang und -Steuer (Beddemund)
      • •Freizügigkeit
      • •Reste der alten Unfreiheit und Bindung
    • Lage der eingewanderten (bäuerlichen) deutschen Kolonisten und ihre Entwicklung seit dem 12. Jahrhundert
      • •Freizügigkeit und Abzugsrecht
      • •Erschwerung des Abzugs, Abzugsgeld
      • •Gerichtsstand, Anfänge patrimonialer Gerichte
      • •Grundherrliche Beeinflussung der Wirtschaftsweise
      • •Erbzinsrecht
      • •Vererbungsrecht und dessen Beeinträchtigung (Erbgangsgebühr, Lehnware)
      • •Veräusserungsrecht
      • •Dessen Beschränkung
      • •Vorkaufsrecht
      • •Grundherrliches Obereigentum
      • •Lohnrechtliche Einflüsse
      • •Römisch-rechtliche Einflüsse, Emphyteuse
      • •Lassgüter und Pachtgüter
      • •Anfänge des Bauernschutzes
      • •Die Constitutionen vom Jahre 1572
    • Die niederen Klassen der ländlichen Bevölkerung seit dem 12. Jahrhundert
      • •Kossaten und Gärtner
      • •Häusler
      • •Handwerker
      • •Hausgenossen und Einlieger
  5. Lasten, Abgaben und Dienste der Bauern
    1. Öffentliche Leistungen und Steuern
      • •Burgwerk
      • •Wachtdienste
      • •Heerfahrt und Folge
      • •Brücken- und Strassenbau
      • •Umwandlung und Ablösung dieser Leistungen
      • •Übertragung öffentlicher Leistungen an Private
      • •Die Rede
      • •Ursprung und allmähliche Ausbildung
      • •Fixierung
      • •Jahrrente der Städte
      • •Kirchen- und Klosterbeden
      • •Bedefreiheit ritterlicher Güter
      • •Judenbede
    2. Grundherrliche Abgaben und Dienste
      • •grundzinse (Geld- und Naturalzins)
      • •Ackerdienste und Fronden
      • •Mittel zu deren Begründung bzw. Vermehrung
      • •Flüssigkeit der Lasten
      • •Ablösungen
    3. Kirchliche Lasten
      • •Gründung und Dotierung der Pfarreien
      • •Zehntleistung
      • •Wendenzehnt
      • •Zehntfixierung
      • •Voller Zehnt, Schockzehnt (Garbenzehnt)
      • •Körner- oder Sckzehnt
      • •Ablösungen
  6. Die Burgwardverfassung
    • •Der militäriche Charakter des Burwards
    • •Die Burgmannen
    • •Die Ministerialen im Burgward
    • •Der Burgward als kirchlicher Bezirk
    • •als Gerichtsdistrikt
    • •als wirtschaftlich-administrativer Bezirk
    • •Schlossvorwerke
    • •Verkauf und Verpfändung der Ämter
    • •Verwaltung der Ämter, Finanzwesen
    • •Der Vogt
    • •Der Schosser
    • •Die Landknechte
    • •Geleitsmann
    • •Anfänge der Zentralisation der Verwaltung
  7. Die Anfänge der Rittergutsverfassung
    • •Wesen der Rittergutsverfassung
    • •Das Herrengut
    • •Umfestigung des Rittersitzes
    • •Wirtschaftsbetätigung des Ritters
    • •Einwirkungen der deutschen bäuerlichen Einwanderung
    • •Ursprung der ritterlichen Güter
    • •Benennung
    • •Grösse
    • •Selbstbewirtschaftung
    • •Arbeitskräfte
    • •Inventar
    • •Dreschgärtner
    • •Produktionsrichtung
    • •Änderung in der Produktionsrichtung und der Betriebsform
    • •Vergrösserung des Areals
    • •Vermehrung der Dienste
    • •Ausbildung des gutsherrlich-bäuerlichen Verhältnisses
    • Beilage (Vorwerks- und Gutswirtschaft)
      • •Landesherrliche Domänen
      • •Ritterliche Gutswirtschaften
      • •Allodien und Vorwerke seit dem 12. Jahrhundert
      • •das Allodium Strassberg Ende des 13. Jahrhunderts
      • •Bildung bzw. Umgestaltung eines Vorwerkesim 14. Jahrhundert
      • •Ein ritterliches Pacht-Vorwerk im Jahre 1412
      • •Ritterliche Vorwerke und Wirtschaften um 1474
  8. Excurse
    1. Die Occupation der Elbländer durch die Slawen und der Zug der Heruler
    2. Die Daleminzier und die Magyaren im Jahre 932/933
    3. Die Klassen der bäuerlichen Bevölkerung nach dem Sachsenspiegel und der Glosse
    4. 'Überland' und Nachmessung
    5. Die Gerichtsverfassung
    6. Schriftsassen und Amtssassen



          

Siebelis, Johannes / Polle, Friedrich: Wörterbuch zu Ovids Metamorphosen

Nachdruck 1995 d. Ausg. Leipzig 1893. Frakturschrift. 5. Aufl. Bearbeitet von Dr. Johannes Siebelis, besorgt von Dr. Friedrich Polle. V, 396 S. Gb
 
ISBN: 978-3-253-02107-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2107

60.00 EUR
72.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Siebs, Benno Eide: Die Personennamen der Germanen
Vom Sinn der germanischen Personennamen. Die Tätigkeitsbezeichnungen. Die Gegenstandsbezeichnungen
Nachdruck 1996 d. Ausg. Walluf 1970. 177 S. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02185-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2185

31.00 EUR
37.20 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Specht, Franz Anton: Geschichte des Unterrichtswesens in Deutschland von den ältesten Zeiten bis Mitte des 13. Jahrhunderts

Nachdruck 2002 d. Ausg. Stuttgart 1885. Frakturschrift. XII, 411 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01914-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1914

59.00 EUR
70.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Die historische Kommission stellte bei der königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften im April 1879 die Preisaufgabe: "Geschichte des Unterrichtswesens in Deutschland von den ältesten Zeiten bis Mitte des dreizehnten Jahrhunderts". Die Kommission verlangte "quellenmässige und kritische Forschung, sowie eine Anschauliche, auch für einen weiteren, gebildeten Leserkreis anziehende Darstellung".
Der vorliegende Schrift wurde die hohe Ehre zu Teil, preisgekrönt zu werden.

Inhaltsverzeichnis:
  • Erster Abschnitt. Begründung des Unterrichtswesens in Deutschland
    1. Die Anfänge geistiger Kultur. Iren und Angelsachsen als Verbreiter römischer Schulbildung
    2. Karls des Grossen Fürsorge für das Unterrichtswesen
    3. Ausgestaltung des Schulwesens unter Ludwig dem Frommen
  • Zweiter Abschnitt. Entwicklung und Art des Unterrrichtswesens
    1. Das Mönchtum und die profanen Studien
    2. Der theologische Unterricht
    3. Der Elementarunterricht in den Schulen
    4. Der Unterricht in den sieben freien Künsten
      1. Die Gegenstände des Triviums
      2. Die Gegenstände des Quadriviums
    5. Die Einrichtungen der Klosterschulen
    6. Die Einrichtungen der Dom- und Stiftsschulen
    7. Der Besuch verschiedener Lehranstalten
    8. Die Schulzucht
    9. Vakanztage und Schulfeste
    10. Der Laienunterricht
    11. Schulbildung der Frauen
  • Dritter Abschnitt. Hervorragendere Unterrichtsanstalten
    1. Klosterschulen in Hessen
    2. Schulen in Schwaben
    3. Domschulen am Rheine
    4. Sächsische Schulen
    5. Schulen in Bayern
  • Register



          

Speyer, Jakob Samuel: Studies about the Kathasaritsagara

Nachdruck 1968 d. Ausg. Amsterdam 1908. Verhandelingen der Koninklijke Akademie van Wetenschappen te Amsterdam, Nieuwe Reeks, Deel VIII. No. 5. IV, 180 S. Br
 
ISBN: 978-3-253-02023-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2023

28.00 EUR
33.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Stark, Franz: Die Kosenamen der Germanen
Eine Studie mit drei Excursionen: 1. Ueber Zunamen, 2. Ueber den Ursprung der zusammengesetzten Namen, 3. Ueber besondere friesische Namensformen und Verkürzungen
Nachdruck 1993 d. Ausg. Wien 1868. IV, 191, XII S. Br
 
ISBN: 978-3-253-01947-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1947

34.00 EUR
40.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 



Corpus Apologetarum Christianorum Saeculi Secundi — Band 6
Hrsg. v. Ioann. Carol. Theod. eques de Otto. 9 Bde. in 7 Büchern    Alle Bände zusammen: 978-3-253-03199-1    507.00 EUR   608.40 CHF

Tatianus Assyrius: Tatiani Oratio ad Graecos

Nachdruck d. Ausg. Jena 1851. Prolegomena / Tatiani Assyrii Oratio ad Graecos / Appendix: Tatiani Fragmenta. XL, 203 S., 2 Tafeln. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02087-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 6
Titelnummer: 2087

34.00 EUR
40.80 CHF

keine MwSt.


zurzeit nicht am Lager
z.Zt. nicht
am Lager.
Vormerkung
möglich



Corpus Apologetarum Christianorum Saeculi Secundi — Band 8
Hrsg. v. Ioann. Carol. Theod. eques de Otto. 9 Bde. in 7 Büchern    Alle Bände zusammen: 978-3-253-03199-1    507.00 EUR   608.40 CHF

Theophilus Antiochenus: Theophili Episcopi Antiocheni ad Autolycum Libri tres

Nachdruck 1969 d. Ausg. Jena 1861. Prolegomena / Theophili Antiocheni ad Autolycum lib. I-III / Commentari in IV Evangelia / Fragmentum in Canticum. LV, 364 S., 2 Tafeln. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02089-6           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 8
Titelnummer: 2089

63.00 EUR
75.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Urbanitzky, Alfred Ritter von: Elektricität und Magnetismus im Alterthume

Nachdruck 1967 d. Ausg. Wien 1887. XVI, 284 S. mit 9 Abb. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01935-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1935

45.00 EUR
54.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 



Inhaltsverzeichnis:
  1. Magnetismus
    1. Namen und Arten des Magnetes
    2. Magnetische Erscheinungen und Theorien
    3. Die Bussole
    4. Die Declination und Inclination
  2. Der Bernstein
    1. Das Elektron der Alten
    2. Heimat des Bernsteines
    3. Entstehung des Bernsteines und seine Arten
    4. Eigenschaften des Bernsteines und Theorien
  3. Das Nordlicht
    1. Nordlichterscheinungen und Theorien
  4. Blitz und Elmsfeuer
    1. Gewitterbeobachtungen der Alten
    2. Unterscheidung der Blitzarten
    3. Die Gewitterwirkungen
    4. Die Gewittertheorien der Alten
    5. Elmsfeuer und verwandte Erscheinungen
  5. Das angebliche Wissen der Alten in Bezug auf atmosphärische Elektrizität
    1. Der Dioskurenmythus
    2. Elektrische Apparate und Blitzableiter der Alten
    3. Antike Abbildungen des Blitzes



          

Vanicek, Alois: Etymologisches Wörterbuch der lateinischen Sprache

Nachdruck 2007 d. Ausg. Leipzig 1881. 2. umgearb. Aufl. VIII, 388 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03045-1           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 3045

60.00 EUR
72.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Die zweite Auflage unterscheidet sich wesentlich von der ersten. Fehlerhaftes wurde nach Möglichkeit verbessert, Fehlendes hinzugefügt, Zweifelhaftes übergangen oder als solches bezeichnet. Ferner wurden die verwandten Sprachen, soweit es geboten schien, herbeigezogen und die (wie auch im Vorwort des mittlerweile erschienenen 2-bändigen Werkes 'Griechisch-Lateinisches etymologisches Wörterbuch' erwähnt zuvor fehlende) etymologische Literatur wurde angeführt.




2 Bände    Alle Bände zusammen:     193.00 EUR   231.60 CHF

Vanicek, Alois: Griechisch-Lateinisches etymologisches Wörterbuch — Band 1

Nachdruck 2007 d. Ausg. Leipzig 1877. X, 560 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02461-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 2461

83.00 EUR
99.60 CHF

keine MwSt.


zurzeit nicht am Lager
z.Zt. nicht
am Lager.
Vormerkung
möglich
Das im Jahre 1874 erschienene etymologische Wörterbuch der lateinischen Sprache erfuhr freundliche Beurteilung, zwei Mängel wurden jedoch ziemlich einmütig hervorgehoben. Erstens, dass der Verfasser ohne jede Rücksicht selbst auf das zunächst liegende Griechische etymologisiert, und namentlich zweitens, dass er nicht die Quellen seiner Etymologien angeführt habe. Der Verfasser war sich beider Mängel bereits während der Abfassung des Buches bewusst, doch nicht anders gestattete es der gleich im Anfange des Vorwortes bezeichnete Zweck desselben "die bisherigen Ergebnisse der vergleichenden Sprachforschung in Bezug auf die lateinische Sprache ohne Beimischung von Kontroversen und Zitaten zur allgemeinen Anschauung zu bringen".
Diese beiden Mängel sind nun im vorliegenden etymologischen Wörterbuche der griechischen und lateinischen Sprache behoben.
Die Einrichtung der beiden Bände ist folgende: Jedem Artikel wird die erschlossene indoeuropäische oder europäische Wurzel, oder wo sich diese nicht findet, der Stamm vorangestellt. Der Wurzel folgt die entsprechende Sanskritwurzel, wie sie das Petersburger Wörterbuch bietet. Hierauf wird der griechische und lateinische Wortschatz gebracht. Endlich folgt die betreffende Literatur.



2 Bände    Alle Bände zusammen:     193.00 EUR   231.60 CHF

Vanicek, Alois: Griechisch-Lateinisches etymologisches Wörterbuch — Band 2

Nachdruck 2007 d. Ausg. Leipzig 1877. 740 S. Griechisches und lateinisches Wortregister. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02462-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 2462

110.00 EUR
132.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Vogel, Kurt: Die Grundlagen der ägyptischen Arithmetik in ihrem Zusammenhang mit der 2:n-Tabelle des Papyrus Rhind

Nachdruck 1970 d. Ausg. Muenchen 1929. VI, 212 S. Br
 
ISBN: 978-3-253-02212-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2212

33.00 EUR
39.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Waldmann, F.: Der Bernstein im Altertum
Eine historisch-philologische Skizze
Nachdruck 1995 d. Ausg. Fellin 1883. II, 87 S. 4°. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02820-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2820

31.00 EUR
37.20 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Wensinck, Arent Jan: Mystic Treatises by Isaac of Nineveh
Translated from Bedjan's Syriac text with an introduction and registers
Nachdruck 1969 d. Ausg. Amsterdam 1923. Verhandelingen der Koninklijke Akademie van Wetenschappen te Amsterdam, Nieuwe Reeks, Deel XXIII. No. 1. LVI, 400 S. Br
 
ISBN: 978-3-253-02070-4           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2070

69.00 EUR
82.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Wensinck, Arent Jan: The Ocean in the Literature of the Western Semites

Nachdruck 1968 d. Ausg. Amsterdam 1918. Verhandelingen der Koninklijke Akademie van Wetenschappen te Amsterdam, Nieuwe Reeks, Deel XIX. No. 2. XI, 66 S. Br
 
ISBN: 978-3-253-01979-1           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1979

17.00 EUR
20.40 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Wiarda, Tileman Dothias (Hg): Asega-Buch
Ein altfriesisches Gesetzbuch der Rüstringer
Nachdruck 2004 d. Ausg. Berlin 1805. Teils in Frakturschrift. XC, 368 S. 4°. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02221-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2221

123.00 EUR
147.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Rüstringen, vormals eine friesische Landschaft oder Gau, hatte allgemeine friesische Gesetze, und, wie jede andere Friesische Landschaft, seine besonderen Willküren. Das Asega-Buch enthält eine Sammlung solcher allgemeinen friesischen Gesetze, und dann auch besonderer Rüstringer Küren. Der Richter, der bei dem Antritt seines Amtes auf die Gesetze verpflichtet wurde, hiess überall in Friesland Asega, Asiga oder Aesga. Daher betitelte der Rüstringer das seinem Asega zur Richtschnur gegebene Gesetzbuch Asega-Buch. Dieses bisher im Dunkeln gelegene Asegabuch ist, sowohl in Hinsicht der Sprache, als auch der Materie, eine sehr schätzbare Reliquie des Altertums.

Inhaltsverzeichnis:
  • Vorrede des Verfassers
  • Erste oder jüngere Vorrede
  • Zweite oder alte Vorrede
  • Erster Abschnitt. Von den siebenzehn Volks-Küren
  • Zweiter Abschnitt. Von den vier und zwanzig Landrechten
  • Dritter Abschnitt. Von Misshandlungen, und Verwundungen, und deren Bussen
  • Vierter Abschnitt. Von den Wenden
  • Fünfter Abschnitt. Rüstringer Küren
  • Sechster Abschnitt. Neue Rüstringische Küren
  • Siebenter Abschnitt. Vermischte Friesische Rechte
  • Achter Abschnitt. Von der Priesterbusse, und andern Verbrechen, die vor das Sendgericht gehören
  • Neunter Abschnitt. Von dem Send- oder geistlichen Rechte
  • Register der merkwürdigsten Sachen
  • Register der merkwürdigsten Friesischen Wörter



          

Wiarda, Tileman Dothias: Geschichte der ausgestorbenen alten friesischen oder sächsischen Sprache

Nachdruck 1970 d. Ausg. Leipzig 1784. Frakturschrift. VI, 50 S. Br
 
ISBN: 978-3-253-02250-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2250

13.00 EUR
15.60 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Wilde, Emil: Geschichte der Optik, vom Ursprunge dieser Wissenschaft bis auf die gegenwärtige Zeit
I: Von Aristoteles bis Newton. II: Von Newton bis Euler
Nachdruck 1998 d. Ausg. Berlin 1838-1843. 2 Teile in 1 Buch. VIII, 352 S., 3 Tafeln: 407 S., 4 Tafeln. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02016-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2016

106.00 EUR
127.20 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Vorwort:
Die Untersuchung der Gesetze, denen die Bewegung des Lichtes, dessen Wirkungen sich allen unseren Sinnen auf unendlich mannigfache Weise täglich kund geben, unterworfen ist, hat eben deshalb die Naturforscher seit der frühesten Zeit lebhaft und vorzugsweise beschäftigt. Nicht bloß da, wo irgendwo bei einem Volke die Wissenschaften blüheten, finden wir die Optik mit besonderer Vorliebe behandelt, sondern selbst in den finstersten Jahrhunderten des Mittelalters die umfangreichsten Werke, wie sie kaum die neuere Zeit entstehen sahe, über diese Wissenschaft verfasst. Darum gewährt aber auch die Geschichte keiner anderen physikalischen Disciplin ein so hohes Interesse, wie die der Optik, indem es in keiner anderen, so wie hier, offenbar wird, daß der menschliche Geist nur in stufenweiser, und dabei doch im innigsten Zusammenhange stehender, Entwickelung zum endlichen Gewinne der Wahrheit heranreift.
Bekanntlich ist die Geschichte der Optik nicht bloß in Andeutungen, wie von Montucla, sondern auch in ausführlicherer Weise schon von Joseph Priestley in dem Werke the history and present state of discoveries relating to vision, light and colours. Lond., 1772 behandelt worden. Abgesehen aber davon, daß seit dem Erscheinen desselben beinahe ein Jahrhundert verflossen ist, dass man also die reiche Ausbeute der auf diesem Gebiete in der neueren Zeit angestellten Forschungen vergebens darin sucht, so beschränkt es sich auch, mit Uebergehung der Theorie, fast nur auf das Experimentale, und erhält überdies so viel Ungenaues, oder gar Unwahres, dass es von Klügel nur theilweise berichtigt werden konnte. Nichtsdestoweniger ist die Anerkennung, die jenes Werk, als die erste Arbeit dieser Art, jetzt schon siebzig Jahre hindurch gefunden hat, gewiss eine wohlverdiente gewesen.
Was die neue Bearbeitung einer ausführlichen Geschichte der Optik, die ich unternommen habe, betrifft, so fand ich mich hierzu nicht allein durch die Liebe, die ich immer für die Physik gehabt habe, sondern auch dadurch veranlasst, dass mir, so wie für die Physik überhaupt, so besonders auch für die Optik eine reichhaltige Bibliothek, und ein nicht minder reichhaltiger Apparat zu Gebote stehen. Wie ich diese Mittel benutzt habe, und noch weiter benutzen werde, darüber kommt das Urtheil den sachverständigen Publikum allein zu. Doch so viel sei mir erlaubt, zur Empfehlung meiner Arbeit zu sagen, dass ich mich nirgend auf eine fremde Autorität verlassen, sondern überall die Quellen selbst studirt habe. Der synchronistischen Methode bin ich gefolgt, weil sie es am besten übersehen lässt, wie und durch wen das ganze Gebäude der Optik zu seiner gegenwärtigen Höhe gediehen ist. ...

Berlin, im Juli 1838.
der Verfasser

Inhaltsverzeichnis:
  • Erster Teil: Von Aristoteles bis Newton
    • Vorwort
    • Die Optik der Griechen
      • Plutarch
      • Diogenes Laertius
      • Johannes Stobaeus
      • Aristoteles
      • Euklides
      • Von den Brennspiegeln des Archimedes
      • Heron von Alexandrien
      • Ptolemäus
      • Damianus, der Sohn des Heliodor von Larissa
    • Die Römer
      • Seneca
      • Plinius
    • Die Araber
      • Alhazen
    • Die Europäer seit der Mitte des 13. Jahrhunderts
      • Vitello
      • Johannes Peckham
      • Roger Baco
      • Antonius Thylesius
      • Hieronymus Cardanus
      • Bernhardinus Telesius
      • Johann Baptista Porta
      • Franciscus Maurolycus
      • Baco von Verulam
      • Von der Erfindung der Mikroskope und Teleskope
      • Marcus Antonius de Dominis
      • Johann Kepler
      • Franciscus Aguilonius
      • Christoph Scheiner
      • René Descartes
      • Von der Entdeckung der Brenn- und Vereinigungsweiten der sphärischen Spiegel und Gläser
      • Athanasius Kircher
      • Caspar Schott
      • Die ersten Spiegel-Teleskope
      • Joannes Marcus Marci
      • Isaak Vossius
      • Franciscus Maria Grimaldi
      • Robert Boyle
      • Von der Verbesserung der Fernröhre und Mikroskope in der Mitte und gegen Ende des siebzehnten Jahrhunderts
      • Von den Brennlinien
      • 3 Falttafeln
  • Zweiter Teil: Von Newton bis Euler
    • Isaak Newton
    • Christian Huygens
    • Edme Mariotte
    • Pierre Bouguer
    • Johann Heinrich Lambert
    • Von den phosphoriszierenden Körpern
    • 4 Falttafeln



          

Wiltsch, Johann Elieser Theodor: Handbuch der kirchlichen Geographie und Statistik von den Zeiten der Apostel bis zu dem Anfange des 16. Jahrhunderts
Mit besonderer Rücksicht auf die Ausbreitung des Judenthums und Mohammedanismus nach den Quellen und besten Hülfs-Mitteln bearbeitet
Nachdruck 1984 d. Ausg. Berlin 1846. 2 Bände in 1 Buch. XIII, 534: X, 426 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02184-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2184

137.00 EUR
164.40 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Zacher, Julius: Das gothische Alphabet Vulfilas und das Runenalphabet
Eine sprachwissenschaftliche Untersuchung
Nachdruck 1994 d. Ausg. Leipzig 1855. XIV, 120 S., 1 Schrifttafel. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02669-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2669

24.00 EUR
28.80 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 



Titel 101 bis 136 von 136 gefundenen.
[1 - 100] [101 - 136]